Nach der vorrausgegangenen Niederlage des SV Sendelbach Steinbach II gegen den FC Wiesenfeld-Halsbach II, galt es für den SVSS am 7. Spieltag gegen die SG Neustadt/Erlach - Rodenbach II wieder zu punkten. 
 
Der SVSS II benötigte allerdings einige Zeit um seinen Rythmus im Spiel zu finden. Nach 40 Minuten musste Christoph Kolbe verletzungsbedingt ausgewechselt werden und wurde durch den Stürmer Jan Kunert ersetzt. Mittlerweile war der SVSS II auch zu 100% geistig und körperlich auf dem Platz präsent und so konnte Michael Gehrling-Kolbe mit einem überragende Schuss in der 45' Minute die Heimmannschaft mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause schicken. In der zweiten Halbzeit war deutlich zu spüren das nun auch die SG Neustadt/ Erlach - Rodenbach II das Tempo anzog und kämpferischer nach vorn drang. Dafür wurde in der 46' Minute Junior Kebonkwu für SG Neustadt/Erlach eingewechselt. Leider musste in der 56' Minute Torschütze Gehrling-Kolbe verletzungsbedingt ausgewechselt werden nachdem er von einem Gegenspieler grob am Kopf getroffen wurde. Lukas Göbel übernahm die Position und gab der Mannschaft Rückhalt in dem immer umkämpfter werdenden Spiel. Trotz der wiedrigen Platzbedingungen und aufgebrachter gegnerischer Fans, konnte Lars Stegerwald nach eine Standart im gegnerischen 16er mit einem überragenden Kopfball die 0:2 Führung des SVSS II sichern. 
Anschließend musste Jan Kunert schwer verletzt ausgewechselt werden, nachdem er vom Gegner hart in die Stahl Bande des Neustadter Platzes gedrängt wurde. 
 
Nach diesem Sieg konnte sich der SVSS II den Platz in der Mitte der Tabelle sichern.
 
Go to top